Rezension - Infernale

01 März 2016



Autor/in: Sophie Jordan
Verlag: Loewe 
Seitenanzahl: 384
Preis: HC 17,95€ / Kindl 13,99€
ISBN:  978-3-7855-8167-4
Erscheinungsdatum: 15.02.2016
Hier kaufen: Amazon 
Auch in deiner Buchhandlung erhältlich




Inhalt

Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet. Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand. Niemand sagte: Das geht nicht. Niemand sagte: Mörderin. Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin?

Meine Meinung

Wäre das Buch nicht überall zu sehen gewesen hätte mich das
Cover alleine nicht zum kaufen überreden können. Ich finde es einfach nicht schön mit der Frau und dem Nebel. Zum Glück habe ich es wegen der vielen Emfehlungen dann doch gekauft!

Der Schreibstil ist so gut das ich es nicht mehr auf die Seite legen konnte, ich hatte es in einem Rutsch durch und das obwohl ich nur mal eben reinschnuppern wollte. Kurze Nacht aber es hat sich gelohnt!

Die Grundidee der Story fand ich einfach unglaublich klasse und mindestens genauso erschreckend, immer mehr fragte ich mich ob so etwas nicht einmal zur Wirklichkeit werden könnte. Gerade deswegen war ich so gefesselt und musste unbedingt wissen wie es weiter geht und wie die Welt mit dem "Mörder-Gen" umgeht.

Davy, die Hauptprotagonistin aus deren Sicht erzählt wird, ist mir schnell sympathisch geworden. Mit ihren Stärken und Schwächen wirkte sie so real und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Es gab ein paar Dinge die ich gewiss anders gemacht hätte aber das gab der Story noch mehr Spannung. 

Die anderen Charaktere waren gut vorstellbar, sie sind alle sehr unterschiedlich und ich hätte gerne noch mehr von ihnen erfahren um auch ja jedes Geheimnis zu kennen. Ich fand sie alle toll dargestellt egal ob gut oder böse. Auch das Umfeld war so real, mich erschreckte es wie die Leute mit den HTS-Trägern umgingen, besonders Davy´s Familie.

Fazit

Eine komplett gut durchdachte Geschichte die viel Spielraum für die eigenen Gedanken lässt und einen selber zum weiterdenken zwingt. Ich bin sehr gespannt darauf wie es weiter geht!

Bildergebnis für 5 sternen bewertung 


Band 2 erscheint ab Juli 2016


Kommentare:

  1. Huhu!

    Bei mir steht das Buch auch noch auf der Wunschliste und ist dank deiner tollen Rezension nun ein ganzes Stück weit nach oben gerutscht :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,
      das Buch ist gigantisch, ich bin mir sicher das es dir gefallen wird! Schöne das es bei dir nach oben gerutscht ist, wir hibbeln dann sicher bald zusammen auf den nächsten Band :)

      Liebst, Tinker

      Löschen
  2. Huhu Tinker,

    bei einem Cover sind wir uns ja ziemlich ähnlich, wie wir bereits festgestellt haben. Allein von diesem hier, hätte ich es also vermutlich auch nicht gekauft. ='D Allerdings hört es sich vom Inhalt her wirklich ziemlich genial an und mit deiner Rezi hast du mich gerade total neugierig gemacht. (Übrigens auch eine sehr coole Idee, den Buchrücken mit in die Rezension einzuweben!! *o* Das Foto am Anfang deiner Rezension ist auch wieder mal klasse. =)) Das Buch werde ich jetzt mal im Auge behalten!! ^-^

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leni,

      ich liiiebe das Buch, okayokay ich habe im Februar eigentlich alle Bücher ins Herz geschlossen *hust*
      Es ist wirklich klasse und ich war auch tierisch glücklich um den Wirbel überall, sonst wäre es liegen geblieben und ich hätte eindeutig etwas verpasst. Setz es gaaanz weit nach oben auf deinen Wunschzettel :D
      Das mit dem Buchrücken kam mir nur in den Sinn weil den eigentlich niemand bewertet obwohl es meist das ist was man am meisten sieht wenn es dann mal im Bücherregal steht. Danke dir liebes für das Lob, freut mich immer wieder ^^

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
    2. Huhu Tinker,

      *hahaha* aber besser du schließt alle in dein Herz, als andersherum. =)) Es freut mich ja total für dich, dass dein Monat Februar so genial war!!
      Das mit dem Wirbel überall ist immer so eine witzige Sache bei mir... der zieht nämlich immer an mir vorbei. =D Mir reicht es eigentlich meistens, wenn eine Bloggerin, mit der ich öfters im Kontakt stehe, mir ein Buch empfiehlt. Also deine Empfehlung würde mir jetzt zum Beispiel vollkommen ausreichen, um bei mir Wirbel zu bedeuten. =D Das Buch ist auf jeden Fall ganz weit oben auf meiner Wunschliste gelandet!! ;-))
      Der Buchrücken wird echt so gut wie nie bewertet und dabei ist er doch ziemlich wichtig. Also ich kann nur noch mal erwähnen, wie cool ich die Idee mit dem Buchrücken finde!! =))

      Wenn ich schon so schön dabei bin.. ich habe dich übrigens getaggt. ^-^ HIER findest du ihn auch schon und ich würde mich echt freuen, wenn du mitmachen würdest. Wenn es nicht klappt, ist das natürlich auch überhaupt kein Problem!! =)))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. hey,

    ja ich sehe du bist auch so begeistert wie ich das ist toll! Gut das wir doch noch überzeugt wurden dieses Buch zu lesen was? :D

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überragend oder :D
      Manchmal sind Bücherhypes eben doch zu etwas gut!

      Liebst, Tinker

      Löschen
  4. So, wir kommen zum letzten Kommentar für heute. :D Ich höre dich förmlich aufatmen. *lacht*
    Auch diese Rezension hab ich schon gelesen und ich dachte, ich hätte einen Kommentar da gelassen. Komisch... :-/ Na dann...
    Ich freu mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Konnte ich mir aber schon denken. :D Mir bleibt nichts anderes zu sagen, als dir in allen Punkten zuzustimmen. Das Buch ist wirklich richtig richtig gut und ich freu mich schon auf den zweiten Band und bin extrem gespannt. :D *hibbel*
    Eine tolle Rezension Liebes! :)

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weine, schon vorbei? ;D
      Das Buch war sooo gut, es hat mich richtig umgehauen und ich muss echt oft daran denken ob es so ein Gen nicht wirklich gibt. Gab doch Fälle wo sie an richtig schlimmen Verbrechern das Gehirn untersucht haben und Unterschiede feststellen konnte. Gruselige Vorstellung finde ich!
      Bin so gespannt wie es weiter geht, ich kann nicht mal sagen was ich mir für den nächsten Band wünsche, hauptsache es kommt bald und wird genauso toll!

      Liebst, Tinker

      Löschen

Freue mich sehr über euer Feedback