Rezension - Mein bester letzter Sommer

04 April 2016



Autor/in: Anne Freytag
Verlag: Heyne>fliegt 
Seitenanzahl: 368
Preis: HC 14,99€ / Kindl 11,99€
ISBN: 978-3-4532-7012-1
Erscheinungsdatum:  08.03.2016
Hier kaufen: Amazon
Auch in deiner Buchhandlung erhältlich





Inhalt

Tessa hat immer gewartet auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind … Quelle: Amazon

Meine Meinung

Das Cover ist einfach in allem perfekt, es gehört zu der Sorte die
die Geschichte nicht besser widerspiegeln könnte. Der Schreibstil ist leicht und man fliegt nur so durch die Seiten, Anne Freytag lässt einen die Außenwelt vergessen und voll und ganz in die Geschichte abtauchen.

Tessa ist ein ganz wundervoller Mensch! Sie weiß das sie sterben muss und weiß nicht wohin mit ihrer Wut auf alles und jeden, sie hatte noch so viel vor und jetzt ergibt nichts mehr einen Sinn. Dann plötzlich als sie sich schon fast ganz aufgegeben hat taucht Oskar auf und verändert ihr komplettes Leben.

Das Buch sollte definitiv nur mit Taschentüchern verkauft werden! Man fährt mit Tessa und Oskar Gefühlsachterbahn, ich schwankte in dem Buch zwischen Glück, Verzweiflung, Hoffnung und noch vielem mehr. Ich weiß nicht wie oft ich bei diesem Buch Tränen gelassen habe, es waren viele, sehr viele! 

Auch kann ich sagen das ich schon einige Bücher mit Gefühlsduselein und Krankheiten vieler Arten gelesen habe aber das Buch ist etwas besonders. Hier hat es mich nicht gestört das Gefühltes genauestens beschrieben wurde oder das manche Dinge auch nicht schön geschrieben worden sind. Ich hatte bis zum Schluss die Hoffnung das es ein Happy End für Tessa gibt auch wenn der Klappentext einem gleich jegliche Hoffnung nimmt aber umso mehr ich darüber nachdenke gab es ein Happy End. Tessa hatte ihren schönsten Sommer mit Oskar und ich könnte mir kein besseres Ende für sie wünschen.

Das Buch lässt mich mit der Frage zurück ob ich meine Zeit richtig nutze und ja ich denke das tue ich. Jeder der das Buch liest und beenden wird wird sicher etwas anderes empfinden aber gerade das macht das Buch aus. Mein bester letzter Sommer lässt einen nicht kalt und ist für mich ein wundervolles Buch über das Leben und den Tod.

Fazit

Ich wurde mal gefragt ob es ein Buch gibt das ich gerne selbst geschrieben hätte, ich konnte es nicht beantworten weil das die Arbeit und der Verdienst des jeweiligen Autors ist. Wenn ich aber hätte sagen sollen welche Gefühle ich in einem Buch beim Leser auslösen möchte dann wäre es dieses Buch gewesen.



Kommentare:

  1. Huhu meine Liebe :)

    Oh Gott ich LIEBE dieses Buch... Es ist einfach nur genial und toll und super und alles was sonst in irgend einer Weise positiv ist :D
    Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen und einiges an Tränen gelassen :D
    Ich hoffe so sehr das es noch viele weitere Werke von Anne Freytag geben wird :)

    Liebe Grüße
    Nicky
    The Infinite Bookshelf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      ich bin auch noch völlig hin und weg! Wahnsinn was so ein Buch in einem auslösen kann, ich hatte Gefühlschaos hoch 10 und mein Freund saß neben mir und hat mir entnervt immer neue Taschentücher gegeben *lach*. Ich freue mich auch schon sehr auf neue Bücher von ihr und hoffe das sie genauso gut werden wie dieses!

      Viele liebe Grüße,
      Tinker

      Löschen
  2. Huhu,

    das Buch hatte ich schon mehrfach im Blick, allerdings war ich mir immer unsicher, ob es mir wirklich gefallen könnte. Nach deiner Rezension steht meine Entscheidung fest. Ich muss es haben :)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bettina,


      freut mich sehr das ich dich mit meiner schnulzigen Rezi überzeugen konnte! Ich dachte erst ich bekomme nichts geschrieben weil ich so sprachlos war :D Ich hoffe sehr das es dir genauso gut gefallen wird wie mir!

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
  3. Hallo Liebes ;-)
    WOW, was für eine Rezension, was für ein Fazit.
    Bisher hatte ich gar nicht so den Drang, das Buch lesen zu wollen. Nun bin ich neugierig...Taschentücher hin oder her. Danke dafür.
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hibi,

      ja das ist so ein Buch das man immer und immer wieder lesen kann weil es einfach so schön ist. Kann es wirklich allen und jeden ans Herz legen auch wenn es tierisch unter die Haut geht. Hoffe es wird dir genauso gut gefallen wie mir :) und danke für das liebe Kompliment <3

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
    2. Man weiß ja nie, wie solch ein Buch auf einen selbst wirkt. Aber ich finde, dass dies das Interessante an Büchern ist und zudem Gesprächstoff liefert.
      Dank dir ist dieses Buch nun jedenfalls bei mir vermerkt, obwohl ich bisher einfach daran vorbeigeschlendert bin.
      Liebst,
      Hibi

      Löschen
    3. Das freut mich richtig und ich hoffe du fieberst genauso mit dem Buch mit wie ich <3
      Ich habe 2 wenn nicht sogar 3 Packungen Taschentüchr verbraucht, das muss doch was heißen ;)

      Löschen
    4. Ich hätte ja schon Lust, deine Rezension bei dem Frage-Freitag als Begründung dafür zu zeigen, warum ich das Buch gern lesen mag und hätte dann damit auch gleich eine Frage an die Autorin (Was sie empfindet, wenn sie sieht/liest, was ihre Bücher bei ihren Lesern auslöst ?).

      Löschen
    5. Das ist ja süß das freut mich gerade riesig <3
      Wenn du magst kann ich die Autorin mal fragen, mich würde das auch sehr interessieren. Zum Glück haben mittlerweile so viele Instagram :) Wenn ich eine Antwort von ihr bekomme gebe ich dir sofort bescheid!

      Löschen
    6. Das ist lieb von dir, aber auch ich habe mich an dieser Frage beim Frage-Freitag versucht. Ich bin auf die Antwort gespannt. ;-)

      Löschen
    7. Hallo Liebes ;-)
      Ich habe das Buch die Tage gelesen und kann nun deine Zeilen dazu noch viel besser nachvollziehen.
      Deine Rezension habe ich in meinen Gedanken zu dem Buch verlinkt.
      Liebste Grüße, Hibi

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe,

    tolle Rezi! Jetzt hast du mich richtig neugierig gemacht. :-) Ich glaube, ich muss mir das Buch doch noch kaufen...

    Ganz liebe Grüße
    Lisa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,

      danke dir! :) Das Buch ist so hoffnungslos Romantisch und wunderbar geschrieben, es wird dir sicher gefallen. Ich hoffe du leidest genauso mit wie ich, das hat es am schönsten gemacht ^^

      Viele liebe Grüße,
      Tinker

      Löschen
  5. Hallo Tinker! :)
    Deine Rezension klingt wirklich vielversprechend, aber ich habe Angst, ob es nicht vielleicht ein wenig zu traurig für mich wird, da ich wirklich ziemlich schnell heulen muss, wenn ich rührende oder emotionale Bücher lese... Habe deinen Blog gerade entdeckt und bleibe auch gleich als Leserin hier. :) Über einen Gegenbesuch würde ich mich natürlich auch freuen.

    Alles liebe,
    Mila <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mila,

      oh wie sehr ich diesen Namen liebe <3
      Bei dem Buch wirst du unter garantie weinen ich kann mir nicht vorstellen das da jemand drumherum kommt. Das Buch ist aber kein trauriger Roman sondern eher einer der voller Hoffnung steckt. Mir ging es nach dem Buch wirklich gut und ich hatte kein mieses Gefühl weil die Protagonistin schlussendlich das bekommen hat was sie wollte, eher noch mehr. Ich würde es an deiner Stelle wagen ;)
      Schön das du hier bleibst das freut mich sehr und ich komme direkt zu dir rüber gehuscht!

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
  6. Guten Morgen Glitzersternchen,
    was für eine Schande, dass ich sooooo lange nicht mehr auf deinem Blog war! Also das geht mal gaaaaar nicht!
    Deine Rezension ist einfach, wie soll ich das sagen? der Hammer!!!!
    Ich tänzel ja schon die ganze Zeit um das Buch rum und bin mir nicht sicher ob ich es nun kaufen soll oder nicht, aber nach deiner Rezension MUSS ich es einfach haben! :)

    Drück dich,
    Hasenpupsi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vergissmeinnicht,

      mach dir nichts daraus ich komme auch zu nichts. Mittags habe ich kaum eine Stunde Zeit für den Blog und Abends habe ich Glück wenn ich zum lesen komme. Wobei ich diesen Monat echt schon ordentlich was weggeschafft habe :). Freut mich riesig dass dir die Rezi gefällt und du dir das Buch holst, es ist unglaublich! Meine Augen waren den nächsten Tag so verquollen aber es hat sich übertrieben gelohnt. Hach ich könnte es gerade nochmal lesen so toll finde ich es <3 Hoffe du verschlingst es ganz bald ich bin tierisch gespannt ob es dich auch so umhaut wie mich!

      Fester Drücker,
      Schleckermäulchen

      Löschen
  7. Hallo Liebes

    Eine wirklich ganz tolle Rezension und ich mag das Cover auch sehr, ohne das Buch gelesen zu haben. :)
    Aber ich bin mir ganz ehrlich nicht sicher, ob ich es irgendwann lesen möchte... Momentan passen solche Geschichten nicht wirklich in mein Leseverhalten. Wobei ich Ende des Monats ja "Ein ganzes halbes Jahr" lesen werde... Ich behalte "Mein bester letzter Sommer" auf jeden Fall im Hinterkopf, wenn ich mal wieder richtig Lust auf ganz ganz traurige Geschichten habe. Ich finde es super, welche Frage du dir am Ende des Buches gestellt hast und das du sie auch noch positiv beantworten konntest! ♥

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      freut mich das dir die Rezi gefallen hat :)
      An dem Buch ist das schönste das das Buch so traurig-schön ist. Ich habe mir die Augen aus dem Kopf geheult und war trotzdem glücklich. Das ist ein Buch das einem ans Herz geht aber einen nicht mit einem schlechten Gefühl zurück lässt. Hoffe du wirst es irgendwann lesen und ich wünsche mir das es dir dann genauso gut gefallen wird wie mir.

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
  8. Woaaaaaaaah *o* verliebt in deine Rezension. Vom ersten bis zum letzten Wort. *o* Okey, also noch mehr Futter für meine Wunschliste. ^-^ Wenn ein Buch solche Gefühle auslösen kann, dann ist es einfach eine Genialität für sich selbst. Aber es gab dir auch zu denken mit und hat dich komplett mitgerissen, das klingt so vielversprechend. Mittlerweile habe ich auch so einige traurige Geschichten mit und ohne Todkranke gelesen und da dann wieder auf einen neuen Schatz zu finden, ist nicht immer selbstverständlich. Dieses Buch hier klingt aber so, als könnte es eins werden. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie süß du bist <3 Das Buch wird zu 100% eins meiner Jahreshighlights und vergessen werde ich es wohl nie. Was die Autorin da geschaffen hat lässt mich immer noch fix und fertig zurück. Auch wenn es so traurig ist ist es traurig-schön. Es lässt einen nicht mit einem schlechten Gefühl zurück weil die Protagonistin alles und sogar noch mehr bekommen hat als sie wollte. Freue mich sehr das es auf deine Wunschliste gekommen ist und ich hoffe es wird dich genauso aus den Socken hauen wie mich :D

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
  9. Huhu Tinker,

    vielen Dank nochmal für den Tipp, eine wirklich tolle, emotionale Rezi!
    Da bleibt mir wohl nichts anderes, als die Taschentücher rauszuholen und loszulegen :)

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen

Freue mich sehr über euer Feedback