Rezension - Witch Hunter

01 April 2016



Autor/in: Virginia Boecker
Verlag: DTV 
Seitenanzahl: 400
Preis: HC 17,95€ / Kindl 15,99€
ISBN: 978-3-4237-6135-2
Erscheinungsdatum: 18.03.2016
Hier kaufen: Amazon
Auch in deiner Buchhandlung erhältlich 




Inhalt

Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen. Quelle: Amazon

Meine Meinung

Ich hätte mir das Buch ganz Gewiss auch ohne den Hype gekauft!
Ich finde das Cover einfach wunderschön und wer mal unter den Schutzumschlag spickelt wird es noch toller finden. Ihr sucht hier ein Foto dazu? Ätschibätsch  da müsst ihr euch wohl das Buch kaufen :P

Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht weil es sich wie Butter liest und es gleich spannend los geht. Sie legt die Latte gleich am Anfang sehr hoch da es schon Actionreich beginnt aber ich wurde durch das ganze Buch hindurch nicht einmal enttäuscht und konnte es somit auch nicht mehr aus der Hand legen. 

Alles wird aus der Sicht von Elizabeth erzählt was sie mir im laufe der Geschichte immer sympatischer machte. Sie gehört nicht zu den Charaktern die einfach irgendwo reinstolpern und plötzlich Held sein müssen, nein! Sie gehört zu denen die gleich jemand sind und einfach vor der Frage stehen ob ihre Seite wirklich die richtige ist. Das hat mir mitunter am besten gefallen!

Auch von den Nebencharaktern kann ich nur schwärmen, jeder war einzigartig und toll ausgearbeitet, der eine war mir mehr sympathisch als der andere und vor einem habe ich mich sogar etwas gefürchtet. Ihr bester Freund Caleb war mir von beginn an etwas unsympathisch und ich habe etwas gebraucht um ihn in die richtige Sparte einzusortieren. John der Heiler war einfach nur toll und springt über seinen Schatten wie ich es nicht gekonnt hätte, jeder der die Geschichte gelesen hat wird ihn sicher etwas dafür bewundern. Der mächtige Zauberer Nicholas Perevil war mir Sympath und Rätsel in einem aber am Schluss mochte ich ihn doch sehr gerne, genauso wie seine Lehrlingshexe Fifer. Fifer ist zickig, stur und sehr temperamentvoll aber auch sie konnte mich mit ihrem Charakter voll und ganz einnehmen. Angst machen konnte mir nur Skyler, bei ihm hatte ich immer das Gefühl mich ducken zu müssen.

Fazit

Das Buch beginnt super spannend, hält die Spannung bis zum Schluss und hört mit einer Spannungsexplosion auf. Ein wundervolles Buch voller Magie und Hexerei.

 




Ihr habt doch nicht wirklich gedacht das ich euch ohne dieses Bild sitzen lasse :D es ist zu schön um es zu verstecken

 

Kommentare:

  1. :D:D:D:D ich hatte mich schon geärgert, dass ich mir das Buch jetzt in der Buchhandlung anschauen muss :D:D
    soviel zum 1.April :D
    aber deine Rezi dazu klingt toll!
    es wandert gleich auf meine Wunschliste! :)
    danke dir!
    liebste Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,

      ich lasse euch doch nicht so fies stehen *lach*! Irgendetwas musste ich dann doch noch in meinem Blog zum 1 April einbinden :P
      Schön das dir meine Rezi gefällt und ich hoffe es darf bald bei dir einziehen!

      Liebste Grüße,
      Tinker

      Löschen
  2. Juhu :)

    Ich finde es toll, dass dir das Buch so gut gefallen hat. :D Es ist aber auch echt gut. *hust* ich hab das förmlich verschlungen. :) Und ich kann dir einfach nur Recht geben, in allem was du sagst. ... Na gut in einem Punkt nicht so, also ich finde das Cover gar nicht mal so toll. *lacht* Keine Ahnung wieso. :)
    Ich freu mich total auf Band zwei. Mal schauen wie die Geschichte ausgeht, hoffentlich ja gut. *hust* :) Eine schöne Rezension!
    Wünsch dir noch einen schönen Abend.

    Gnaz liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,

      weißt du ob nur noch ein Band erscheint? Hoffe es wird eine Trilogie, irgendwie mag ich diese 3er Kombi immer sehr. Ich mag das Cover weil es so schlicht ist und doch mit kleinen Feinheiten trumpft. Ich bin eh so speziell mit Covern. Einmal gefällt mir das Knallbunte und dann wieder das Schlichte. Wenn die Story umwerfend ist finde ich auch hässliche Covers plötzlich ganz toll *lach*

      Wüsche dir auch einen schönen Abend <3
      Tinker

      Löschen
  3. Hey Süße,

    ganz tolle Rezi - ich bin auf jeden Fall neugierig und werde mir das Buch bald besorgen :))

    Bussi Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,

      freut mich sehr und ich hoffe es wird dir genauso gut gefallen wie mir :)

      Drück dich, Tinker

      Löschen

Freue mich sehr über euer Feedback