Rezension - Diamantkrieger Saga -2

29 November 2016


                     La Lobas Versprechen 


Autor/in:  Bettina Belitz
Verlag: CBT
Seitenanzahl: 464
Preis: HC 17,99€ / eBook 13,99€
ISBN: 978-3-5701-6425-9 
Erscheinungsdatum: 24.10.2016
Leseprobe: CBT
Altersempfehlung: ab 14
Hier kaufen: Amazon / CBT
Auch in deiner Buchhandlung erhältlich



Inhalt

Sara kann ihr Glück kaum fassen, als Damir plötzlich in ihr Leben zurückkehrt, obwohl er doch eigentlich den Bund des Schwertes mit einer anderen eingegangen ist. Dass ihre Treffen zunächst geheim bleiben müssen, nimmt Sara in Kauf. Es ist La Loba, bei der sie sich auf eine Aufnahme in den Geheimbund der Diamantkrieger vorbereitet, die erkennt, dass hier etwas nicht stimmen kann. Sara wird auf eine schwere Probe gestellt: Welche Rolle kann und will Damir in Zukunft in ihrem Leben spielen? Und ist sie in der Lage, ihre dunkle Vergangenheit hinter sich zu lassen? 

Meine Meinung

Das Cover ist gigantisch und zusammen sehen beide Bände wahnsinnig hübsch aus. Auch der Klappentext verspricht viel und lässt darauf hoffen das es zwischen Damir und Sara ordentlich knistern wird. Wie in Band 1 wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Sara erzählt.

Mich hat es doch sehr überrascht was Sara hier für eine Entwicklung macht. Im vorrigen Band weiß sie nicht was sie will und lässt sich treiben so wie es eben kommt aber hier will sie endlich ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Man spürt richtig das ihr doch etwas daran liegt glücklich zu werden und sie bereit ist dafür alles zu tun, fast alles. Größtenteils hält sie sich an das was Laloba ihr aufträgt, ob leicht oder schwer, sie gibt sich wirklich Mühe und deswegen Hut ab denn es sind keine leichten Aufgaben für sie.

Während von Damir immer weniger die Rede ist, tritt Laloba dafür mehr in den Vordergrund. Endlich kann ich sie besser verstehen und ich gewinne immer mehr Vertrauen in sie. Laloba ist aber wie im vorrigen Band immer noch sehr geheimnisvoll und gibt nicht alles Preis was sie weiß. Es gibt auch einige andere Charaktere die im ganz neuen Licht glänzen und so für einige Überraschungen sorgen. Mein liebster Nebencharakter ist Herr Goldwasser oder sollte ich besser Ariel sagen? Absolut verliebt habe ich mich in seinen Hund Buck der mitunter eine wichtige Rolle spielt.

Das Buch ist so viel mehr als einfach nur eine Geschichte! Jeder sollte sich bewusst machen das zu tun was ihn glücklich macht! Alte Gewohnheiten ablegen und dafür neues wagen. Ich finde die Message dahinter wirklich sehr schön. Riskiert etwas um glücklich zu werden und wenn etwas nicht klappt dann lernt man eben aus seinen Fehlern.

Fazit

Das Buch ist eine wundervolle Fortsetzung und lässt keine Luft nach oben. Es zeigt was der Wille und das eigene Glück in einem verändern kann und ist für mich etwas ganz besonderes geworden.





Auf der LitLove, organisiert von Randomhouse, durfte ich die liebe Bettina Belitz kennen lernen und nach ihrer Lesung hat sie meine Ausgabe noch zuckersüß signiert. Sie ist unglaublich sympatisch und ich bin schon gepannt wie es weiter geht mit Sara und den Diamantkrieger.


















Ein herzliches Dankeschön an den CBT Verlag für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich sehr über euer Feedback